Sie sind hier: Startseite » Aktionen

Stark reduzierte Angebote

Horstbildende Bambus Sorte
Horstbildende Bambus Sorte

Aktionen

  • Taxus media 'Hillii' / Eibe 'Hillii' Akltion

    Heimat/Herkunft: Cultivar, Selektion. Wuchs: Breit kegelförmig bis rundlich, Zweige aufrecht und dicht stehend, mit kurzen Seitentrieben, 3-4 m hoch werdend. Blatt: Ca. 2 cm lange Nadeln mit glä...

    34.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Prunus lusitanica 'Angustifolia' - Lorbeerkirsche

    Portugiesische Lorbeerkirsche -3m, immergrün, Blüte weiss, Mai-Juni, schattig - sonnig, shnittverträglich, Einzelstellung, Hecke, Sichtschutz,

    43.90 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Taxus baccata / Eiben Aktion HEC 4 l 80cm

    Wuchs: Völlig geschlossener kompakter gleichmässig kegelförmiger Wuchs. Ungeschnitten kann diese Sorte 4-6 m hoch werden und ca. 1-1,8 m breit. Der Jahreszuwachs in der Höhe beträgt durchschnittlich...

    24.80 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Fargesia robusta 'Campbell' / Bambus

    Bambus des Jahres 2008 Fargesia robusta `Campbell ist einer der schönste Fargesia Sorte. Dieser traumhaft schöne Bambus kann eine Grösse von 3 m bis 4 m erreichen und zeichnet sich durch eine en...ab. 39.90 CHF

    49.90 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Photinia fraseri 'Red Robin' / Glanzmispel C5l

    Edle Pflanze für Hecken, die auch im Winter für Struktur sorgt. Das Schöne Farbenspiel der austreibenden Blätter kann mit Rottönen andere Pflanzen in Scene gesetzt werden. Glanzmispel gegen krankheiten und Parasiten sind Glanzmispel (Photinia) gefeilt.

    24.90 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

 

Gutscheine von heckenpflanzen.ch

  • Geschenkgutschein per Post zugestellt

    Pflanzen-Geschenk-Gutschein Sie wissen nicht, was Sie verschenken sollen? Ein Gutschein von heckenpflanzen ist das perfekte Geschenk für jeden Anlass! So kann der / die Beschenkte sich selbst auss...

    50.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

 

Jetzt RSS-Feeds verstehen und nutzen

RSS-Feeds


Aboninieren Sie unsere RSS-Feeds, holen Sie sich immer alle Neuigkeiten und Aktionen aus unserer Website schnell und bequem auf ihren Desktop. So sind Sie immer über das Wichtigste und neuste von heckenpflanzen.ch informiert, ohne jedes Mal den Browser aufzustarten und unsere Homepage aufrufen zu müssen und Sie verpasen kein Sonderangebot.

RSS-Feeds Lesen
Um unsere RSS-Feeds am PC zu lesen, wird ein so genannter RSS-Reader benötigt. RSS-Reader gibt es fast wie Sand am Meer. Meist sind sie kostenlos oder Shareware. Neue Versionen von Webbrowsern wie Internet Explorer, Firefox, Opera und Outloock unterstützen ebenfalls RSS-Feeds. Als eigenständigen Reader empfehlen wir Ihnen die deutschsprachigen Tools RSS Bandit und RSSOwl. Beide sind kostenlos und stehen im Internet zum Download bereit. Damit lassen sich Feeds von heckenpflanzen.ch abonnieren. Die einzelnen Beiträge werden mit Titel, Lead und einem kurzen Anriss im Reader angezeigt. Interessiert Sie ein Beitrag, klickt man auf Artikel anzeigen... und wird anschliessend zum vollständigen Artikel auf unsere Website weitergeleitet.




Pflanzenschutz im Gartenbau

Tipp von der Baumschule Heinis für Ihren Garten

Wie schneide ich meine Clematis?

Clematis sollte nach der Pflanzung im Frühjahr auf etwa 30 Zentimeter zurückgeschnitten werden. Nach der Hauptblütezeit kann ein Rückschnitt erfolgen.
Dabei lassen sich drei Gruppen zusammenfassen:

1. Arten und Sorten, die im Sommer und Herbst an diesjährigen Trieben blühen, z.B. C. jackmanii und C. viticella. Zeitpunkt: im Winter oder frühen Frühjahr vor dem Austrieb. Alle vorjährigen Triebe knapp oberhalb des untersten Augenpaares stutzen.

2. Sorten, die im Frühsommer am Holz des Vorjahres Blüten tragen und im Spätsommer noch etwas an neuen Trieben nachblühen, z.B. Florida und Patens-Hybriden. Hier genügt es völlig, lediglich abgestorbene und schwache Triebe nach der Hauptblüte herauszunehmen. Alle paar Jahre kann man sie stark zurückschneiden, am besten nach der Blüte oder im Spätwinter. Man verliert dabei jedoch für ein Jahr weitgehend den frühen Blütenflor.

3. Frühjahrsblüher, die sowohl am vorjährigen wie am diesjährigen Holz blühen, brauchen nicht unbedingt einen Schnitt, und wenn, dann wie Gruppe zwei. Es ist allerdings vorteilhaft für den Aufbau, wenn man die Triebe im Spätwinter auf etwa 20 Zentimeter oberhalb gut entwickelter Blattknospen einkürzt. Nebeneffekt: Die Blüte verschiebt sich auf den Hochsommer.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren