Sie sind hier: Startseite » Fruchtgehölze » Heidelbeeren

Heidelbeeren

Heidelbeeren

sind nach dem Pflücken ungekühlt 3-4 Tage lang haltbar, im Kühlschrank aufbewahrt sogar bis zu 2 Wochen. Trotzdem sollte man sie bald verwerten, sonst leidet der Geschmack.

Heidelbeeren

  • Vaccinium corymbosum 'Bluecrop' / Heidelbeere

    Reife: Ende Juli, Frucht: mittel-gross, hellblau, sehr fest, mild aeomatisch, saure Böden, höherer Ertrag durch mehrere Sorten,

    41.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Vaccinium corymbosum 'Bluecrop' / Heidelbeere

    Bluecrop' (Vaccinium corymbosum ) Bluecrop ist eine sehr fruchtbare und ertragreiche Sorte. Sie hat einen kräftigen, aufrechten Wuchs bis 1,40 m und ist kaum krankheitsanfällig. Amerikanische Hei...

    41.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Vaccinium corymbosum 'Brigitta Blue' / Heidelbee

    Sommergrüner, kompakter Strauch, bis ca. 1 m hoch werdend. Ovales, dunkelgrünes Blatt. Rosa-weisse Blüten in Trauben, Mai-Juni. Dunkelblaue, essbare, schmackhafte Beeren. Ernte im Juli. Gedeiht auf...

    41.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Vaccinium corymbosum 'Patriot' / Heidelbeere

    Sie hat einen starken Kräftiger Wuchs (140 160 cm) Widerstandsfähig gegen Krankheiten und geeignet für Höhenlagen. Die außerordentlich pflegeleichten Sträucher bringen uns nach einigen Jahren nich...

    41.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Vaccinium vitis-idaea 'Early Black' / Moosbeere

    Immergrüne Bodendecker. Verbreitet sich durch kriechende Ausläufer. Höhe bis 15 cm. Kleines glänzend dunkelgrünes Laub. Weissrosa Blüte im Frühjahr. 'Early Black' ist für viele Bodenarten geeignet,...

    12.80 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Vaccinium vitis-idaea 'Koralle' / Preiselbeere

    Immergrüner Zwergstrauch. Verbreitet sich durch unterirdische Ausläufer. Höhe bis 15 cm. Kleines glänzend dunkelgrünes Laub. Weißrosa Blüte im Frühjahr. Dunkelrote Beeren in August - September. Ben...

    12.80 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Tipp des Tages / Obst

Kiwi - Strahlengriffel

Diese aus Asien stammende Schlingpflanze ist aufgrund der eiförmigen Früchte auf der ganzen Welt bekannt und wird unweigerlich mit Neuseeland verbunden von wo aus die Vermarktung begann. Die Namensgebung war wohl eine gut durchdachte Werbekampange und sollte die damalige Einzigartigkeit der Frucht mit dem nur in Neuseeland heimischen Vogel darstellen. In Europa wird der Strahlengriffel in den südlich Ländern wie Spanien und Italien angebaut.

Bei einer Pflanzung im heimischen Hausgarten sollten Sie folgende Dinge beachten um eine gewünschte Fruchtbildung zu erhalten.

Actinidia-Arten sind zweihäusig, das bedeutet das es männliche und weibliche Pflanzen gibt. Ausnahme ist die Actinidia chin. Jenny - diese Sorte ist zweigeschlechtlich und hat somit männliche und weibliche Blüten auf einer Pflanze. Für einen besseren Ertrag empfiehlt es sich aber auch hier eine männliche Sorte (Atlas) beizupflanzen.

Generell sollte eine männliche Pflanze mit drei bis fünf weiblichen Pflanzen gesetzt werden. Der Standort sollte geschützt und sonnig sein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren