Rhabarber

Rhabarber: Im ersten Jahr nach der Pflanzung sollten noch keine Stengel geerntet werden, damit die Rhabarberpflanze nicht geschwächt wird. Sie dankt das Ihnen mit einer reichen Ernte in den Folgejahren.

Rhabarber

Rhabarber ´Holsteiner Blut´ Rhabarber Holsteiner Blut Rheum rhabarbarum Sorteneigenschaft: Rotstielige, grünfleischige, sehr ertragreiche Sorte, die sich auch gut unter Folienabeckung treiben läßt Wuchs: buschig, kompakt ... 23.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Tipp des Tages / Obst

Holunder - das bekannteste Wildobst für jeden Garten

"In jeden Garten gehört ein Holunder" sagt eine alte Volksweisheit. Der Schwarze Holunder Sambucus nigra, oft auch Holler genannt, ist sicher die bekannteste deutsche Wildobstart.
Roh sind seine Beeren ungeniessbar. Durch Kochen wird aus ihnen aber bekömmlicher Saft, Punsch oder Holundersuppe gemacht. Die Produkte gelten als Hausmittel gegen Erkältungskrankheiten. Aus den Blütendolden kann in der Küche erfrischender Holunderblütensaft oder Sekt hergestellt werden. In Teig ausgebacken ergeben die Blütendolden ein schmackhaftes Dessert.
Alle Schwarzen Holunder sind anspruchslos und für die Sonne ebenso wie für den Halbschatten geeignet. Für eine ausreichende Wasserversorgung muss allerdings gesorgt werden. Ihre schwach duftenden, weissen Blütenstände ziehen im Mai Bienen und Schmetterlinge an.