Koniferen-Hecken eignen sich hervorragend als Sicht-, Wind- und Lärmschutz, dienen als Schattenspender und erfüllen auch wichtige ökologische Aufgaben – als Filter gegen Staub, Schmutz und Abgase, aber besonders als Lebensraum und Nahrungsquelle für zahlreiche Tiere.

Cupressocyparis leylandii / Leyland-Zypresse Cupressocyparis leylandii ist eine Hybride zwischen der Monterey-Zypresse und der Nootka-Zypresse. (Bastardzypresse, Leylandzypresse) Heimat/Herkunft: Gattungsbastard. Wuchs Hoher Baum; Stamm dur... 19.90 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Taxus baccata / Eiben Aktion HEC 4 l 80cm Wuchs: Völlig geschlossener kompakter gleichmässig kegelförmiger Wuchs. Ungeschnitten kann diese Sorte 4-6 m hoch werden und ca. 1-1,8 m breit. Der Jahreszuwachs in der Höhe beträgt durchschnittlich... 24.80 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Taxus baccata HEB - Eibe Taxus baccata Deutscher Name: Heimische Eibe, Äusserst schnittfähige und austriebfreudige Pflanze. Kann sowohl im Schatten als auch in der prallen Sonne gepflanzt... 53.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Taxus media 'Hillii' / Eibe 'Hillii' Akltion Heimat/Herkunft: Cultivar, Selektion. Wuchs: Breit kegelförmig bis rundlich, Zweige aufrecht und dicht stehend, mit kurzen Seitentrieben, 3-4 m hoch werdend. Blatt: Ca. 2 cm lange Nadeln mit glä... 34.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Thuja occ. Brabant im Container Aktion Abendländischer Lebensbaum Lieferbare Größen: 80 - 350 cm Info: Eine der beliebtesten Heckenpflanzen. Durch den meist mehrstämmigen Aufbau bietet die Pflanze schon in jungen Jahren einen ordentlichen Sichtschutz. Die Farbgebung ist hellgrün ( beim Austrieb fast ein wenig gelblich ). Die Sorte "Brabant" zeichnet sich durch ihre einfache Pflege und eine grosse Standorttoleranz aus. 112.20 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Thuja occ. Brabant Sonderangebot Eine der beliebtesten Heckenpflanzen. Durch den meist mehrstämmigen Aufbau bietet die Pflanze schon in jungen Jahren einen ordentlichen Sichtschutz. Die Farbgebung ist hellgrün (beim Austrieb fast ... 29.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

1 2   »

Tipp von der Baumschule Nadelgehölze

youtube

Tipp von der Baumschule Heinis für Ihren Garten

Eine Knoblauch-Unterpflanzung schützt Tomaten vor der gefährlichen Braunfäule.

Die Wunderbare Welt der Pflanzen

Welche Frucht wächst am »Baum der Gesundheit«?
Die Papaya (Carica papaya) . Bei den Indianern Süd- und Mittelamerikas ist die heilende Wirkung der Papaya schon seit langem bekannt. Vermutlich ist der Name »Papaya« auf das karibische Wort »ababai« zurückzuführen, das soviel wie
»Baum der Gesundheit« bedeutet.

Bereits die Inka sollen ihre Speisen mit den fünf Millimeter gro-
ßen, schwarzen und scharfen Papayakernen gewürzt haben, die sich im Inneren der
Beerenfrüchte befinden und eines ätherischen Senföls kresseartig scharf schmecken. Die Ureinwohner Costa Ricas und Mexikos betrachten die Pflanze als Heilmittel gegen fast alle Krankheiten. Übrigens: Das weiche orangefarbene Fruchtfleisch besteht zu 90 Prozent aus Wasser, einigen Prozent Zucker und besitzt kaum Fruchtsäuren. Dadurch schmeckt es aromatisch süß, aber wenig erfrischend. Tatsächlich enthält die Frucht der Papaya u. a. viele Antioxidantien, mehr Betakarotin als Karotten und mehr Vitamin C als Kiwis, darüber hinaus wichtige Mineralien wie Kalium und Magnesium. Sie ist außerdem kalorienarm und fördert die Verdauung. Daher ist die Papaya ein wertvolles Nahrungsmittel zur Stärkung der Immunabwehr.