Beeteinfassungsfolie (PE-HWU) 2 mm / 30 cm hoch

30 cm breit

Rhizomsperre HDPE
Rhizomsperre HDPE

Beeteinfassungsfolie 30 cm hoch HDPE (PE-HWU) 2 mm / 30 cm hoch NICHT geeignet für alle Phyllostachys-Arten


Diese Rasenkante bzw. Beeteinfassung ist aus dem gleichen unverwüstlichen Material hergestellt wie die Bambusrhizom-Sperre. Sie wird verwendet, um verschiedenartige Oberflächen (Rasen-Kies-Beet-Stauden) auf günstige Art und Weise voneinander zu trennen. Die Einfassung bezieht ihre Stabilität allein durch die Einbautiefe. Es werden keine Befestigungsprofile oder Verbindungsprofile dafür angeboten. Durch ihre Tiefe eignet sie sich speziell, um wuchernde Staudenarten im Zaume zu halten. Für rhizombildende Bambusarten ist sie hingegen aufgrund mangelnder Tiefe nicht geeignet.


Preis pro Meter

Sofort ab Baumschule lieferbar

9.00 CHF

10 Meter je 8.10 CHF
Preis enthält 8%MWSt.
Meter


Verwandte Produkte:

Info
Rhizomsperren müssen perfekt verlegt werden! Die Sperre darf nicht zu eng anliegen, muss 4-5 cm über den Boden hinausragen und mit einem Verschluss versehen werden. Bambusse müssen jährlich ausgedünnt werden. Der Boden innen an der Rhizomsperre muss stark verdichtet werden. Je nach Bodenbeschaffenheit, Gefälle und Bambusart besteht ein Risiko, dass die Rhizome die Sperre unterwandern. Im Zweifel ist die Einbautiefe zu vergrössern (100, 130 oder 150 cm HDPE-Folie verwenden).

Haftungsausschluss:
Die Rhizomsperne aus HDPE in Verbindung mit einem Alu- bzw. verzinkten Eisenverschuss entspricht dem gegenwärtigen Stand der Technik Dennoch ist es möglich, dass in Einzelfällen ein Rhizom den Altuverschluss sprengt oder - bei lockerem Untergrund -unter der Sperre hin-durchwächst. In diesen Fällen ist eine Haftung ausgeschlossen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren