Bambus

Horstbildende Bambus Sorte

Hibanobambusa tranquillans 'Shiroshima' / Bambus Dieses Bambus, mit seiner grossen Sasa-Typ artigen Blätte, gilt als eine natürliche hybrid. Die Blätter dieser 2-farbigen Bambusart sind satt-grün mit goldgelber Zeichnung und das das ganze Jahr du... 78.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Indocalamus tesselatus / Bambus Indocalamus tessellatus Sehr schöner japanischer, Bambus. Wuchshöhe 1.5-2m, ausläuferbildend Blatt: gross, grün, mit weissen bis gelben Streifen in unterschiedlicher Breite, neue Blätter in der... 99.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys atrovaginata 'Green Perfume'/ Bambus Diese Neuheit verträgt selbst Standorte am Wasser - sie gehört zu der Gruppe der Wasser-Bambus Ein Wasserbambus Phyllostachys atrovaginata 'Green Perfume' nimmt innerhalb der bekannten Bambusarte... 99.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys aurea / Bambus Hellgrüner Ringbambus, 3-6 m, Blatt: immergrün, Halme grün bis gelblich, meist bis zum Boden verzweigt, Ausläuferbildend, Solitär, Heckenbepflanzung. 175.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys aureosulcata spectabilis / Aktion 3-8 m, Halm gelb mit grüner Längsstreifung, Ausläuferbildend, Winterhärte bis minus 24 Grad. 159.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys bamb.'Castilloni' / Bambus Kräftig wachsender, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 5-7 m. Bildet dicke, gelbfarbene Stängel, die schnurgerade wachsen. Kleines, hellgrünes Blatt. Sonne-Halbschatten. Gedeiht auf allen Bodenarten. ... 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys bissetii / Heckenbambus 3-6 m, Blatt: immergrün, Halme glänzend dunkelgrün, dicht belaubt, Ausläufer bildend, relativ winterhart, als Heckenpflanze geeignet. 185.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys decora / Bambus Dise Art besitzt aufrechte, gerade, zunächst grüne Halme mit leicht verdickten Knoten, die sich später gelb-orange färben. Wuchshöhe: bis 10m. ... 168.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys heterocycla pubescens / Bambus Kräftig wachsender, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 4-5 m. Bildet robuste Stängel mit auffälligen Verdickungen an der Unterseite. Gerade wachsend. Kleines, hellgrünes Blatt. Sonne-Halbschatten. Wuc... 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys humilis / Bambus Kräftig wachsender und kompakter, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 3-4 m. Bildet dünne, robuste Stängel, die gerade wachsen. Kleines, hellgrünes Blatt. Sonne-Halbschatten. Gedeiht auf allen Bodenart... 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys nigra 'Boryana/ Tigerbambus Bambus Bambus des Jahres 2010, immergrün, Halm grün, braunfleckig, bis 20 m, sonnig, Einzelstellung, Gruppe, minus 20°. 168.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys nigra 'Henonis' / Bambus Kräftig wachsender, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 7-8 m. Bildet sehr dicke, olivgrüne, später gelbe Stängel, die gerade wachsen. Kleines, hellgrünes Blatt. Sonne-Halbschatten. Gedeiht auf allen B... 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys viridis 'Sulphurea' / Bambus Eine sehr gelungene Wahl für gut durchlässige Lehmböden. ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN Grösse: Hoher Bambus mit geradem Wuchs. Wuchsform: Bildet wenig Ausläufer. Synonyme: P viridis Sulfured, P. sul... 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys vivax f. aureocaulis / Bambus 6-10m, Trieb gelb mit grünen Längsstreifen, als Jungpflanze etwas schwach, beginnt im zweiten Jahr mit kräftigen Austrieben, Ausläuferbildend, Winterhärte: bis minus 20 Grad. 168.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pleioblastus pygmaeus / Zwerg-Bambus Stark wuchernder, wintergrüner Bambus, bis ca. 8 cm hoch. Bildet einen großen Busch. Grünes Laub. Sonnig bis halbschattig. Gedeiht auf allen frischen Gartenböden. Im Frühjahr zurückschneiden. 22.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pleioblastus simonii / Bambus Kräftig wachsender, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 3-4 m. Gerade Stängel. Blatt schmal, dunkelgrün und abhängend. Verträgt sowohl Sonne als auch Schatten. Gedeiht auf allen Bodenarten. Gut winterh... 152.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pleioblastus variegatus / Bambus Beschreibung: Bodenbedecker mit zierlichem weissbuntem blatt. Zurückschneiden befordert das wachsen. Bis zu 1,00 m hoch. Gut winterhart. Benötigt einige dünger. Pleioblastus-variegatus zählt für ... 22.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pleioblastus viridistriatus 'Auricoma' - Bambus Wuchshöhe: 50cm. Winterhärte: Bis minus 20 Grad. 57.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pseudosasa japonica / Bambus Bamnus, 2-3 m, Blatt: immergrün, sehr groß, Trieb: grün, Ausläufer treibend, humose Böden, gut schattenverträglich, windgeschützt, in der Jugend Winterschutz. 99.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rhizomsperre HDPE (PE-HWU) 2 mm / 70 -100 cm hoch Rhizome Gewisse Bambusse (z.B. alle Phyllostachys-Arten) bilden Ausläufer (unterirdische, horizontal im Boden wachsenden Triebe) aus denen sich später neue Halme entwickeln. Diese unterirdischen Au... 14.35 CHF (Preis enthält 8%MWSt.)

Sasa palmata f. nebulosa - Sasa-Bambus Sasa patmata f. nebutosa Wuchshöhe/Eigenschaften: 1-2 m, ausläuferbildend Blatt: Gross und tiefgrün, mit dekorativer Nervung. Verwendung: Sehr schattenverträglich. Bildet auch unter Bäumen dich... 57.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Shibataea kumasaca / Bambus Shibataea kumasaca Mäusedornblattbambus Synonym: Shibataea kumasasa. - Sasa ruscifolia. Ruscusblätterbambus Herkunft: südliches Japan, China (Anhuei, Zheijiang) Winterhart: bis zu -22 C. Eigens... 44.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Verschluss aus Aluminium / Rhizomsperre Verschluss aus Aluminium 24.00 CHF (Preis enthält 8%MWSt.)

Bambus Jungpflanzen

Bambus Vermehrung

übersicht

Hibanobambusa tranquillans 'Shiroshima' / Bambus 78.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Indocalamus tesselatus / Bambus 99.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys atrovaginata 'Green Perfume'/ Bambus 99.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys aurea / Bambus 175.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys aureosulcata spectabilis / Aktion 159.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys bamb.'Castilloni' / Bambus 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys bissetii / Heckenbambus 185.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys decora / Bambus 168.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys heterocycla pubescens / Bambus 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys humilis / Bambus 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys nigra 'Boryana/ Tigerbambus Bambus 168.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys nigra 'Henonis' / Bambus 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys viridis 'Sulphurea' / Bambus 275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Phyllostachys vivax f. aureocaulis / Bambus 168.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pleioblastus pygmaeus / Zwerg-Bambus 22.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pleioblastus simonii / Bambus 152.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pleioblastus variegatus / Bambus 22.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pleioblastus viridistriatus 'Auricoma' - Bambus 57.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Pseudosasa japonica / Bambus 99.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rhizomsperre HDPE (PE-HWU) 2 mm / 70 -100 cm hoch 14.35 CHF (Preis enthält 8%MWSt.)

Sasa palmata f. nebulosa - Sasa-Bambus 57.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Shibataea kumasaca / Bambus 44.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Verschluss aus Aluminium / Rhizomsperre 24.00 CHF (Preis enthält 8%MWSt.)

Rhizomsperre

Rhizomsperre HDPE

Begrenzen Sie also das Wurzelwachstum Ihres Bambus mit einer gewissenhaft gebauten Rhizomsperre [2'175 KB] Ihr Weg zu uns

Bambus können Eternit Tröge sprengen




Die Wunderbare Welt der Pflanzen

Weshalb sind Flechten Doppelwesen?

Weil sie aus zwei verschiedenen Organismen bestehen - aus Pilz und Alge oder, seltener, Cyanobakterium. Ihre Doppelnatur sieht man der Flechte nicht an, dem Anschein nach hält man sie zweifelsfrei für einen neuen Organismus. Erst ein Blick durch das Mikroskop lässt die Pilzfäden und die darin eingelagerten Algen erkennen. Alge und Pilz bilden als Flechte eine Lebensgemeinschaft zum gegenseitigen Nutzen - Symbiose genannt -, die nicht zuletzt ob ihres perfekten Zusammenspiels im Tier und Pflanzenreich Ihresgleichen sucht.
Bei einer Symbiose aus so unterschiedlichen Lebewesen stellt sich die Frage nach der systematischen Zugehörigkeit des neuen Organismus. Da die symbiotische Lebensgemeinschaft mit blossem Auge nicht zu erkennen ist, hat man Flechten bis vor rund 100 Jahren für Pflanzen gehalten. Seit aber ihr Charakter als Doppelwesen aufgedeckt ist, werden Flechten als sog. lichenisierte (Ascomyceten) Pilze (nach engl. "lichen", Flechte) den Pilzen zugeordnet. Für die Form des Vegetationskörpers, der als Thallus bezeichnet wird, zeichnet einer der "Partner" verantwortlich: Bei den Gallertflechten beispielsweise bestimmt das Cyanobakterien . - die Form der Flechze. Ist dagegn eine Alge Partner des Pilzes, entscheidet der Pilz über die Form.




Tipp von der Baumschule Heinis für Ihren Garten

Letzte Folge: Rückblick, Einblick, Ausblick

Nähere Erläuterungen und Hinweise zum Podcast Pflanzenschutz im Gartenbau

Gallwespen

Auftreten, Beschreibung, Biologie, Zyklus, Vorstellung einiger Arten

Ulmensterben

Auftreten, Biologie, Symptome, Vorbeugung und Bekämpfung

Kirschfruchtfliege

Beschreibung, Biologie, Maßnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung

Prachtkäfer

Merkmale der Käfer und Larven (Larventypen), Biologie, Schadpotenzial, Artenbeispiele

Tipp von der Baumschule Heinis

Knoblauch Natürliches Antibiotikum für Mensch und Pflanze
Neben dem stark duftenden ätherischen Öl Allicin enthält Knoblauch vor allem das Alliin, eine Schwefelverbindung, die Bakterien und
Pilze vernichtet. Dass Schwefel ein wirksames Antipilzmittel ist, weiß man ebenfalls seit alters her. Auch die moderne Medizin bescheinigt dem Knoblauch eine ausgeprägte bakterien- und pilzabtötende Wirkung. Er gilt deshalb als ein natürliches Antibiotikum. Allerdings, das haben neuere Forschungen ergeben, zeigt nur natürlicher Knoblauch diese Wirkung. Die geruchlosen Knoblauchpillen, so stellte sich heraus, verlieren offenbar mit dem Geruch auch ihre Wirksamkeit. Was einmal mehr zeigt, dass das Ganze doch mehr ist als die Summe seiner Teile: Denn das Zerlegen der Pflanze in ihre einzelnen Wirkstoffe und eine Verabreichung dieser Einzelsubstanzen erzielt nicht denselben Effekt wie das Einnehmen des gesamten wirksamen Pflanzenteiles - hier der Knoblauchzehe. Übrigens: Knoblauch soll einen noch intensiveren Geschmack und eine bessere Wirkung entwickeln, wenn man sein Laub drei Wochen vor der Ernte zusammenbindet.