Phyllostachys bamb.'Castilloni' / Bambus

Bambus bamb.'Castilloni'

Phyllostachys bamb.'Castilloni'
Phyllostachys bamb.'Castilloni'

Grösse: Hoher Bambus. Aufrechter Wuchs mit hängender Spitze. Wuchsform: Ausläufer bildend.
Synonym: P. b. Castilloni'

Wortherkunft: „bambusoides" = „der Gattung Bambusa ähnelnd" (bezüglich seiner imposanten Statur); „Castillonis" = von dem Baumschuler Latour-Marliac dem Grafen Chatillon gewidmet. Heimat: Süd-China, südlich des Jangtsekiang (die Art ist bis in 1200 m Höhe zu finden); es ist schwer zu sagen, ob er dort wild wächst oder kultiviert wird. Einführung in Europa: In Frankreich durch Latour-Marliac um 1880.

Halme: Sie sind das Verführerische an der Pflanze. Die Sprosse
erscheinen zunächst gelb und orange gefärbt, dann entwickeln sich die Halme mit 4 bis 6 cm Durchmesser und tragen dabei ein sehr leuchtendes Goldgelb zur Schau, das mit einer glänzend grüner. Einkerbung (Sulcus) und manchmal von einem oder zwei feineren grünen Streifen betont wird. Die Wirkung ist vergleichbar mit der von Phyllostachys aureosulcata' Spectabilis', aber seine Halme sind kräftiger und grösser.

Blätter: 18 cm lang und 3 cm breit; dunkelgrün, glänzend, zuweilt:. cremeweiss, gelb oder orange panaschiert.

Winterhärte:
In Gebieten mit milden Wintern ausreichend winterhart (bis —15 °C), sofern die Sommer warm sind. Bevorzugt dabei nährstoffreiche, kühle Böden. Empfindlich gegenüber Blattlausbefall.

Verwendung:
Im Garten: 20 bis 30 m2 Platz sind wünschenswert, damit er einen hübschen Hain bilden kann. Er lässt sich auch gut als Hecke ziehen, wenn man über mindestens 1,50 m Breite verfügt. Die leuchtenden Farben der Halme kommen besser zur Geltung, wenn man die Zweige bis auf Mannshöhe auslichtet. Er eignet sich gut als Kübelpflanze für Wintergärten.
Besonderheit: Die Art gehört mit P pubescens in China zu den am häufigsten kultivierten Bambusarten für Speisesprosse; die Halme werden dort häufig für Baugerüste verwendet.


 

 
Stk


  • Rhizomsperre HDPE (PE-HWU) 2 mm / 70 -100 cm hoch

    Rhizome Gewisse Bambusse (z.B. alle Phyllostachys-Arten) bilden Ausläufer (unterirdische, horizontal im Boden wachsenden Triebe) aus denen sich später neue Halme entwickeln. Diese unterirdischen Au...

    14.35 CHF (Preis enthält 8%MWSt.)

  • Rhizomsperre HDPE (PE-HWU) 2 mm / 70 -100 cm hoch

    Rhizome Gewisse Bambusse (z.B. alle Phyllostachys-Arten) bilden Ausläufer (unterirdische, horizontal im Boden wachsenden Triebe) aus denen sich später neue Halme entwickeln. Diese unterirdischen Au...

    14.35 CHF (Preis enthält 8%MWSt.)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren