Korkenzieherhaselnuss

Korkenzieherhaselnuss

Die vor allem im Winter sehr attraktiv. Ihre korkenzieherartig gedrehten Äste sehen mit Rauhreif überzogen sehr bizarr aus. Als Vasenschmuck sind diese Äste beliebt.
Zwischen Februar und März erscheinen an den gedrehten Ästen hellgelbe, gedrehte Blütenkätzchen.
Die Korkenzieherhaselnuss wird etwa 3 Meter hoch. Ihre Früchte sind kleiner als bei "normalen" Haselnußsträuchern, aber essbar. Ihre Blätter sind dunkelgrün, kraus und eingerollt. Sie wächst auf jedem kultivierten Gartenboden und sollte sonnig bis halbschattig stehen.

Corylus avellana "Contorta" Korkenzieherhaselnuss

 

 

   
 
 
Grösse: 
Anzahl:   Stk



Preis in anderen Währungen

Tipp von der Baumschule Heinis für Ihren Garten

Letzte Folge: Rückblick, Einblick, Ausblick

Nähere Erläuterungen und Hinweise zum Podcast Pflanzenschutz im Gartenbau

Gallwespen

Auftreten, Beschreibung, Biologie, Zyklus, Vorstellung einiger Arten

Ulmensterben

Auftreten, Biologie, Symptome, Vorbeugung und Bekämpfung

Kirschfruchtfliege

Beschreibung, Biologie, Maßnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung

Prachtkäfer

Merkmale der Käfer und Larven (Larventypen), Biologie, Schadpotenzial, Artenbeispiele