keinwüchsige Sträucher

als Solitärpflanzen oder in der Gruppen bringen das gewisse Etwas in den Garten

Pflanzen fuer eine schoene Gartenstimmung

Hydrangea macrophylla Bouquet Rose Hortensie Bouquet Rose besticht durch ihre reizvollen, rosalila Blüten in Ballform. Sie zeigen sich von Juli bis September. Hierzu passt hervorragend die frischgrüne Belaubung mit seinen großen, ovalen Blätt... 42.20 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hydrangea macrophylla Masja - Hortensie 1-1.3m, Blüte: dunkelrot, ballförmig, Juli-Sept., sehr grosse Dolde. 44.60 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hydrangea paniculata 'Kyushu' / Rispen-Hortensie Bis 2,5m hoher Strauch. Blüte:gross Rispe, rahmweiss, Juli-Sept., stark duftend, Rückschnitt im Frühjahr fördert Blütenbildung, schöner Blütenstrauch, Blüte kann als Trockenblume verwendet werden. 57.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hydrangea paniculata 'Pinki Winki'® - Hortensie Hotensie, 1,25 bis 1,75 m, Blüte:gross Rispe, weiss dann dunkelrosa, Juli-Sept., Rückschnitt im Frühjahr fördert Blütenbildung, schöner Blütenstrauch, Blüte kann als Trockenblume verwendet werden. 58.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hydrangea paniculata 'Vanille-Fraise' -Neuheit- Eine seher schöne Neuheit ist die Rispenhortensie 'Vanille-Fraise'. Sie wächst aufrecht und gut verzweigt bis zu einer Höhe von 150 bis 200 cm und einer Breite von 1 cm. Die Farbstärke ist vom Stan... 57.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hydrangea quercifolia 'Snow Queen' / 'Flemygea' Flache Blütenschirme mit weissen Randblüten, verfärben sich im Herbst purpurn. Höhe 1 - 2 m. Das Laub verfärbt sich im Herbst broncefarbig. Kein regelmässiger Schnitt erforderlich. Winterhart bis -... 63.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hydrangea quercifolia 'Snowflake' - Hortensie Flache Blütenschirme mit weissen Randblüten, verfärben sich im Herbst purpurn. Höhe 1 - 2 m. Das Laub verfärbt sich im Herbst broncefarbig. Kein regelmässiger Schnitt erforderlich. Winterhart bis -... 63.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hydrangea quercifolia - Eichenblättrige Hortensie 1-1.5m, orangerote Herbstfärbung, Blüte: weiss, Juli-Sept., frische, sauere Böden, Liebhabergehölz 46.70 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Indigofera heterantha / Indigostrauch Sommergrüner Strauch mit dünnen, leicht bogigen Zweigen. Höhe bis 1 m. Kleines, geschlitztes Blatt. Graulich grün. Violettrosa Blüten in Trauben. Sommer. Sonniger und geschützter Standort. Zu Frühj... 42.20 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Kerria japonica 'Pleniflora' - Ranunkelstrauch -2m mittel Blüte:goldgelb, gefüllt V-VI nachblühend alle 2-3 Jahre Auslichtungsschnitt vornehmen 45.60 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Lagerstroemia indica / Lagerströmie, Lagerströmie, Kreppmyrte Lagerstroemia indica PFLANZENFAMILIE Lythraceae Überall dort, wo die Sonne lange und kräftig scheint, fühlt sich die Lagerströmie ausserordentlich wohl. Dann kann kaum e... 72.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Lonicera tatarica 'Hack's Red' / Heckenkirsche Tatarische Heckenkirsche 2,5m mittel Blüte: dunkelrot VI Ausserordentlich frosthart, trockenresistent. 34.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Lonicera xylosteum - Heckenkirsche Gemeine Heckenkirsche 3-4m, Blüte: weiß-gelblich V, Frucht: rot, giftig, anspruchsloses Flur- und Heckengehölz, Bienennährgehölz. 34.90 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Magnolia 'Susan' / Tulpenmagnolie Blüte: tiefpurpur, tulpenförmig, Mai, im Herbst etwas nachblühend, kegliger dichter Wuchs, leicht saurer Boden, nicht zu tief pflanzen. 102.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Magnolia stellata - Sternmagnolie Magnolia stellata Sternmagnolie Der beeindruckende Blütenflor im Frühjahr macht dieses Gehölz zu einem echten Juwel!, die sternförmigen Blüten dieser Magnolie. Sie eignet sich wegen ihres kompakte... 80.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Magnolia stellata 'Rosea' / Sternmagnolie - rosa Sommergrüner, dicht verzweigter Strauch, bis ca. 1,5 m hoch werdend. Blatt tiefgrün. Hellrosa, sternförmige Blüten. Reichblühend. Leicht duftend. März-April. Sonniger Standort und humusreiche, nich... 140.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Magnolia stellata Waterliy / Magnolia Magnolia stellata "Waterly" syn. Water Lily Sehr hübsche Sorte mit grossen Blüten und noch mehr Tepalen Wuchs bis 2.5m hoch 80.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Mahonia X media 'Winter Sun' -1,5m, Blatt: immergrün, säulenförmiger Wuchs, Blüte: gelb Feb. - März, halbschattig, geschützte Lagen. 58.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Morus alba 'Pendula' / Hängender Weisse Hängebaum, bis ca. 4-5 m hoch werdend. Stark abhängende Zweige. Grosses, frischgrünes Blatt. Unauffällige Blüte. Kleine, weissrote, essbare Früchteim Juni. Leicht süsser Geschmack. Sonniger und ges... 195.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Osmanthus ilicifolius (heterophyllus) Duftblüte 2-3m, Blatt: wintergrün, Blüte: weiss, Sept.- Oktober, duftend, saure Böden, halbschattige Lagen, leicht frostempfindlich. 102.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

«   1 2 3 4 5   »

Tipps für den Garten

Populäre Gartenirrtümer
Nach dem Einpflanzen sollte man den Boden rund um das Gewächs festtreten, damit die Pflanze gut einwachsen kann. Das stimmt nicht.
Wenn überhaupt, dann sollte man das nur bei leichtem Sandboden machen. Das Festtreten verdichtet den Boden stark und erschwert das Wurzelwachstum eher. Besser ist es, die Wurzeln nach dem Pflanzen (besonders bei Gehölzen) mit Wasser einzuschlämmen, damit sie Bodenkontakt bekommen, und besonders Gehölze mit einem Stock zu stützen, bis sie sich fest verwurzelt haben.


Die Wunderbare Welt der Pflanzen

Wie verschaffen sich Orchideen Nahrung?

Durch die Hilfe von bestimmten Pilzen, die in der Rinde ihrer Wurzeln siedeln. Über diese erhalten sie Nährstoffe, Enzyme, Hormone und Vitamine. Manche Arten ernähren sich ausschliesslich mithilfe von Pilzen. Diese Orchideen haben ihre Blätter auf wenige Schuppen reduziert und besitzen kein Chlorophyll. Die wachsartig bleiche Nestwurz (Neottia nidus-avis) beispielsweise ist ein solcher sog. Saprophyt, der sich von toten organischen Stoffen ernährt, die von Pilzpartnern aufgeschlossen wurden.
Diese Symbiose mit Wurzelpilzen machte es lange Zeit unmöglich, Orchideen aus Samen heranzuziehen, denn zum Keimen benötigen die winzigen Samen die von den Pilzen produzierten Substanzen. Inzwischen haben
die Züchter jedoch ein Kultursubstrat entwickelt, das die Nährstoffe enthält, die sonst von den Pilzen beigesteuert werden. Die meisten Orchideen, die heute in den Handel kommen, werden jedoch vegetativ vermehrt. Dazu zerlegt man ein bestimmtes Gewebe der Mutterpflanze, das sog. Meristem, in viele Teile, mit dem Resultat, dass jedes zu einer neuen, mit der Mutterpflanze identischen Pflanze heranwächst.