immergrüne Sträucher Sind Laubgehölze, die im Winter nur einen Teil ihres Laubes abwerfen. Sie bieten einen guten Sichtschutz und eignen sich auch als Sichtschutz oder Decksträuch ausgezeichnet.
Route berechnen zu www.heckenpflanzen.ch

Photinia fraseri 'Red Robin'

immergrüne Sträucher
Sind Laubgehölze, die im Winter nur einen Teil ihres Laubes abwerfen. Sie bieten einen guten Sichtschutz und eignen sich auch als Sichtschutz oder Decksträuch ausgezeichnet.

Horstbildende Bambus Sorte

Viburnum tinus / Lorbeer-Schneeball -1,2m schwach Blatt:immergrün Blüte:weiß III-IV Kübelpflanze nicht ganz winterhart. 102.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Viburnum davidii - Kissen-Schneeball 0,5-0,8m schwach Blatt:immergrün Blüte: zartrosa VI absonnige, geschützte Lage empfehlenswert 38.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Euonymus fortunei 'Harlequin'/ Kriechspindel 20-50 cm, flachwachsend, Blatt: grün weiss gefleckt, immergrün, halbschattig-sonnig, dekorativer Bodendecker, kann auch leicht klettern,. 22.20 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Yucca filamentosa / Palmlilie Dekorative, immergrüne Einzelpflanze mit schwertförmigem Blatt. Bildet große, gut 1 m hoch werdende Büschel. Perlweiße Blüten an hohen, bis gut 1,5 m hoch werdenden Blütenstielen. Juli-August. Kalk... 42.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Daphne burkwoodii 'Somerset' - Maienseidelbast Halbimmergrüner, aufrecht wachsender Strauch. Höhe gut 1 m. Schmales, blaugrünes und etwas lederartiges Blatt. Dunkelrosa Blüten in kleinen Trauben. Stark duftend. Blütezeit Mai-Juni. Gedeiht auf h... 112.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hebe ochracea 'James Stirling' - Strauchveronika Immergrüner, kompakter Strauch mit nadelartigem Laub. Höhe ca. 3 cm. Blatt kupferfarbig. Im Winter kupferorange. Kleine, weiße Blüten im Juni-Juli. Gut als Randpflanze zu verwenden. Sonne. Eventuell zu Frühjahrsbeginn schneiden. 18.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hebe buchananii / Strauchveronika Hebe buchananii Strauchveronica, Scrophulariaceae Braunwurzgewächs sind in Australien und Neuseeland verbreitet. Es sind die strauchigen, kälteempfindlicheren Verwandten unserer Ehrenpreis-Arten. ... 18.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Ilex crenata 'Golden Gem' - Gelber Berg-Ilex Wuchs: Breit ausladender, niedrig bleibender Kleinstrauch, sehr langsam wachsend. Grösse: 0,6 bis 0,8 m hoch, aber breiter werdend. Blätter: Immergrün, wechselständig, etwas kleiner als bei der Nor... 42.30 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Prunus laurocerasus 'Otto Luyken' - Lorbeerkirsch 1.5m, immergrün, breit trichterförmig, sonnig-halbschattig, Blüte: weiss, Mai, kleinere Hecken, Solitär, Steingarten, 46.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Ceanothus impressus 'Victoria' Säckelblume - 1m, Blüte: blau, Mai-Juni, Blatt: kräftig grün, sonnig, für warme und trockene Lage. 53.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Euonymus japonicus 'Americanus' Blüte: gross Rispe, rahmweiss, Juli-Sept., stark duftend, Rückschnitt im Frühjahr fördert Blütenbildung, schöner Blütenstrauch, Blüte kann als Trockenblume verwendet werden. 55.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Tessinerpalme Die robuste Palme, Versprüht südländisches Flair auf Terrasse, Balkon und im Garten, aber auch hübsch im Kübel vor Ihrer Haustür. 130.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Photinia fraseri 'Pink Marble' / Glanzmispel Photinia fraseri 'Pink Marble' Die Photinia x fraseri 'rosa Marmor "Cassini Leuchtend rote und rosa neue Wachstums-und rosa und weiß panaschierten Blättern setzt rosa Marmor Photinia von anderen... 186.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

«   1 2

Die Wunderbare Welt der Pflanzen

Welche Frucht wächst am »Baum der Gesundheit«?
Die Papaya (Carica papaya) . Bei den Indianern Süd- und Mittelamerikas ist die heilende Wirkung der Papaya schon seit langem bekannt. Vermutlich ist der Name »Papaya« auf das karibische Wort »ababai« zurückzuführen, das soviel wie
»Baum der Gesundheit« bedeutet.

Bereits die Inka sollen ihre Speisen mit den fünf Millimeter gro-
ßen, schwarzen und scharfen Papayakernen gewürzt haben, die sich im Inneren der
Beerenfrüchte befinden und eines ätherischen Senföls kresseartig scharf schmecken. Die Ureinwohner Costa Ricas und Mexikos betrachten die Pflanze als Heilmittel gegen fast alle Krankheiten. Übrigens: Das weiche orangefarbene Fruchtfleisch besteht zu 90 Prozent aus Wasser, einigen Prozent Zucker und besitzt kaum Fruchtsäuren. Dadurch schmeckt es aromatisch süß, aber wenig erfrischend. Tatsächlich enthält die Frucht der Papaya u. a. viele Antioxidantien, mehr Betakarotin als Karotten und mehr Vitamin C als Kiwis, darüber hinaus wichtige Mineralien wie Kalium und Magnesium. Sie ist außerdem kalorienarm und fördert die Verdauung. Daher ist die Papaya ein wertvolles Nahrungsmittel zur Stärkung der Immunabwehr.