Rebhuhnbeere, Scheinbeere

Gaultheria procumbens

Rebhuhnbeere, Scheinbeere

Wuchs: Teppichbildender Zwergstrauch, Triebe horstartig angeordnet, breitet sich durch Wurzelausläufer langsam aus.
Blatter: Immergrun, wechselstandig, elliptisch bis verkehrt eiformig, 1 bis 3 cm lang, in Kultur oft auch grösser, glanzend dunkelgrün, lederartig, Winterfärbung auftallend bronzerot. Blatter insgesamt sehr zierend.
Blüten: Hellrosa, nickend, einzeln, seltener in kleinen Trauben, Einzelblüte urnenförmig
Juli/August, Blüten werden stark von Hummein besuch.
Boden: Genugend feuchter, humoser (torfiger) Oberboden, sauer bis schwach sauer, kalkmeidend.
Eigenschaften: Gut frosthart, verträgt Wurzeldruck und Konkurrenz grösserer Bäume recht gut, langere Trockenzeiten werden nicht gut vertragen.

 

 

   
 
 
Grösse:: 
Anzahl:   Stk



Preis in anderen Währungen