Hatsugiri

Rhododendron obtusum Hatsugiri - Japanische Azalee
Beschreibung:
Der Ursprung dieser Pflanze ist das chinesischen Hochgebirge. Diese Zwergazalee wird im Garten nicht höher als 50cm. Sie bildet einen lockeren breiten Strauch von bis zu 1m Durchmesser. Ihre Blätter sind beim Austrieb hellgrün und werden nach der Blüte grünglänzend. Im zeitigen Frühjahr entfalten sich dann die in großer Anzahl vorhandenen pinkfarbenen trichterförmigen Blüten. Das Laub wird fast vollständig bedeckt. Die Kronblätter sind leicht gewellt. Die Blüten sind relativ sehr groß.

Pflege: Die kleine zwergwüchsige immergrüne Azalee pflegen wir wie die Zwergrhododendronarten. Diese Pflanze benötigt einen saueren Boden. Die Pflanzen vertragen aber keine lehmigen Böden. Ich verwende für alle Heidekrautgewächse ein Gemisch aus Nadelwaldboden, Hochmoortorf und Sand zu gleichen Teilen. Im Frühjahr kommt dann etwas neuer Hochmoortorf unter die Pflanzen, welches dann mit dem gehäckselten Abdeckreisig der Rosen abgedeckt wird. Dadurch wird der Pflanze genügend Feuchtigkeit gespeichert, damit sie über den Sommer kommt. Es ist aber trozdem an heissen Tagen morgens zu giesen. Da diese Pflanzenart zu den Flachwurzlern zählt, ist eine Bodenbearbeitung und hacken unter der Pflanze zu unterlassen. Da die Pflanze ihre Blätter nicht abwirft, ist es erforderlich auch im Winter darauf zu achten, das die Erde nicht total austrocknet. An einen etwas wärmeren Tag ist die Pflanze dann auch mal zu giessen.

 

 

   
 
 
Grosse: 
Anzahl:   Stk



Preis in anderen Währungen