Rosa canina / Hunds-Rose 2-3m, Blüte: rosa, Juni, Frucht: rot, verwertbar, Pioniergehölz, vielseitig verwendbare heimische Wildrose 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa damascena / Damaszener-Rose Damaszener-Rosen entstanden in Kleinasien und waren schon 1000 v. Chr. auf der Insel Samos 25.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa glauca / Blaue Hechtrose Rosa glauca Syn. R. rubrijblia (Hecht-Rose, Rotblättrige Rose) Mittelgrosser Strauch mit rötlich violetten, fast stachellosen Trieben. Die attraktiven Blätter sind in der Sonne grünlich-purpurn ber... 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa majalis / Zimt-Rose Rosa majalis, Mai-Rose, Zimt-Rose. In Nord-, Mittel- und Osteuropa, sowie in Nord-und Mittelasien gedeiht die Mai-Rose vor allem auf feuchten Standorten in Auen- und Bruchwäldern oder in den Alpent... 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa moyesii / Mandarin-Rose Rosa moyesii Geranium Mandarin-Rose. In den Gebirgen der westchinesischen Provinz Sichuan hat die Mandarin-Rose ihre Heimat. Der starkwüchsige, locker aufgebaute, mit geraden Stacheln bewehrte Str... 28.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa multiflora / Büschelrose R. multiflora (Vielblütige Rose) Wüchsiger grosser Strauch oder Kletterpflanze, die in Bäume hineinwachsen kann. Blüten zahlreich, einfach, duftend, weiss, ungefähr 2,5 cm im Durchmesser, in grosse... 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

1 2   »

Die Wunderbare Welt der Pflanzen

Kann eine Pflanze auf Telefondrähten überleben? und Gibt es Pflanzen ohne Wurzeln und Blätter?

Ja, obwohl man zunächst vermutet, dass die drei Grundorgane Wurzel, Blatt und Spross mit ihren Funktionen einer Pflanze das Leben erst ermöglichen. Doch gibt es Arten, die auch existieren können, wenn das ein oder andere Teil fehlt. Manche etwa entwickeln überhaupt keine Wurzeln. Eine Gruppe von Tillandsien oder Luftnelken (Gattung Tillandsia) nennt man sogar Wurzellose. In den Küstenwüsten Chiles und Perus überziehen die grauen Tillandsien den Boden, ohne sich darin zu verankern; man kann sie abheben wie einen Teppich vom Parkett. Sie decken ihren Feuchtigkeits- und Nährstoffbedarf allein aus dem Nebel, der vor allem im Winter an ihren Blättern kondensiert und über spezielle Schuppenhaare aufgenommen wird.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tillandsien