Säulenförmige Nadelgehölze

  • Pinus monticola 'Ammerland' / Före-Amerland

    Botanischer Name: Pinus monticola 'Ammerland' Wuchs: aufrechte Kiefer mit breiten kegelförmigen Wuchs, Äste dicht ausgebreitet. Höhe: wird bis 500 cm hoch. Blätter: blaugrüne Benadelung, 10-12 c...

    253.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Sequoiadendron gigant.'Pendulum' / Mammutbaum

    Grillige Konifere mit stark überhängenden Zweigen. Hauptstamm muss hochgebunden werden. Schmal und aufrecht wachsend, manchmal breiter mit horizontal abstehenden Ästen. Blaugrüne Nadeln. Höhe 4-6 m...

    264.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Taxus baccata 'Fastigiata Aurea' / Eibe

    Säulenförmige Konifere. Langsam wachsend. Höhe 2-3 m, Breite bis 1 m. Nadeln grün mit gelbgrünem Rand. Geeignet für nährstoffreiche, nicht zu feuchte Standorte. Verträgt leichten Schatten. Gut schn...

    138.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Taxus baccata 'Fastigiata Robusta' / Eibe

    3-5m, Nadel: frischgrün, sonnig - halbschattig, schmal säulenförmig, weibliche Sorte (rote Beeren), Grabbepflanzung, Einzelstand.

    188.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Taxus baccata 'Standishii' / Säulen-Eibe

    Säulenförmiger Nadelbaum. Langsam wachsend. Höhe 2 - 3 m, Breite bis 1 m. Nadeln auffallend gelb(grün). Für einen nährstoffreichen, nicht zu nassen Standort. Verträgt leichten Schatten. Gut schnitt...

    195.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

« 1 2

Tipp von der Baumschule Heinis 2010

Tipp:

gei einer Schneckenpage hält ein spezieller Moosextrakt die Nacktschnecken erfolgreich von den Beeten fern.
Das ist immer wieder zu lesen. Der gleiche Effekt soll angeblich mit Kaffee erzielt werden. Im Versuch zeigte sich leider die völlige Wirkungslosigkeit. Auch Sägespäne sollen Schnecken von Pflanzen fernhalten. Das funktioniert allenfalls bei trockenem Wetter, aber dann sind die Schnecken nicht unterwegs.

Die Wunderbare Welt der Pflanzen

Der kleine 007 im Reich der Pflanzen

Die Kleinsten der Kleinen im Reich der Pflanzen sind unter den Zwergwasserlinsen (Gattung Wolffia) zu finden. Die erst 1980 beschriebene australische Wolffia angusta könnte durch ein Nadelöhr schwimmen oder fände bequem im hier gedruckten Buchstabe "o" Platz, so winzig ist sie. Höchstens einmi 0,6 Millimeter Lang und 0,3 Millimeter breit werden ihre Körper - Blätter und Wurzeln be sitzt sie gar nicht mehr. Mit 0,00015 Gramm ist sie wahrlich ein Superfliegengewicht. Nur ganz selten bildet sie Früchte, die unvorstell bar winzig sind und lediglich 0,00007 Gramn wiegen.

http://en.wikipedia.org/wiki/Wolffia

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren