online Pflanzenversand, im Paketversand innerhalb der Schweiz 15.- Fr.

Der Versand von wurzelnackten Sträucher erfolgt ab mitte Oktober bis April. Sie können die Pflanzen aber trotzdem schon jetzt bestellen.

Unsere einheimischen Heckenpflanzen

Eine Hecke hat einen hohen ökologischen Wert wen sie aus einheimischen Sträucher besteht.

Sträucher Bundle

Vogelnährhecke 10 Sträucher Nektar-Labstelle – die Mischung macht’s. Eine schöne Zusammensetzung aus 10 verschiedenen einheimischen Wildgehölzen mit einen hohen Nutzwert für die Vogelwelt. 89.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Wildfruchthecke 10 Sträucher 10 interessante Wildfruchtsträucher für Mensch und Tier, die Früchte lassen sich vielseitig in der Küche zu Säften, Kompott und Marmeladen verarbeiten oder aber auch roh verzehren. 89.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Bienennährgehölze 10 Sträucher 10 einheimische Sträucher als Nahrungsquelle für Bienen & Hummeln und sind somit vor allem für Imker und andere Naturfreunde von Interesse. Wildgehölze / Das Lieblingsmenü unserer Nützlinge. 89.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Schmetterlingsnährgehölze 10 Sträucher 10 verschiedene Sträucher zur freien Heckengestaltung. Mit der richtigen Mischung aus nektarreichen Frühjahrs-, Sommer- und Herbstblühern wird Ihr Garten zum Paradies für Schmetterlinge. 89.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Wildrosenhecke 10 Sträucher 10 kräftige Wildrosen mit Duft & Hagebutten, als freiwachsende Gehölze wie auch als Hecke verwendbar 76.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)







Starke Wilsdräucher jetzt auch im Einzelverkauf



Für die vogelfreundliche Gartengestalung, für die Schaffung des naturnahen Gartens braucht es Mut und vor allem Geduld, die Natur braucht Zeit, um sich entwickeln zu können.
Geben Sie der Natur in Ihrem Garten eine Chance -. Was benötigen Rotkehlchen, Igel und andere Gartenbewohner zum Überleben? ... Argumente für unsere heimischen Bäume.

Heimische Stäucher für die Natrur

Amelanchier rotundifolia - Felsenbierne 2-3m mittel Herbstfärbung orangerot Blüte:weiß IV-V Frucht:eßbar heimischer Blütenstrauch für Spielplätze geeignet 12.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Berberis vulgaris / Gemeiner Sauerdorn Sauerdorn , gemeine Berberitze - Eine grossblättrige Berberitze, die durch ihren Blütenreichtum, den essbaren Früchten und das schöne Herbstlaub auffällt 12.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Buxus sempervirens Buchs EFB 20/25 Buchsbaum, Strauch, immergrün, Laub grün, sonnig - halb- schattig, anspruchslos, Hecke, Einzelstellung, Formgehölz. 9.20 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Carpinus betulus / Hainbuche Carpinus betulus Hainbuche / Weissbuche / Carpinus betulus Hecken sollten immer einen Raum umschliessen. Sie sollten vermeiden, blosse Heckenstreifen zu pflanzen. Wir empfehlen die Hecken konisc... 15.20 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Cornus mas / Kornelkirsche Kornelkirsche 5-7m mittel Blüte:gelb März/April Frucht: rot, essbar Frucht in der Jugend zögernder Wuchs für Spielplätze geeignet. Die Kornelkirsche gehört zu den markanten Frühjahrsblühern. Ihre kleinen Doldenblüten erscheinen überreich schon vor dem Laubaustrieb. 14.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Euonymus europaeus - Pfaffenhütchen Pfaffenhütchen 3-5m, rote Herbstfärbung, Frucht: rot, dekorativ, giftig,einheimisch,wichtiges Vogelnährgehölz. 14.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hippophae rhamnoides Leikora (weiblich) Sanddorn Hippophae rhamnoides Leikora (weiblich) Leikora ist eine interessante Sanddornsorte, da sie relativ wenig Wurzelausläufer bildet und kräftig, kompakt und aufrecht wächst (4-6 m). Die Triebe sind d... 58.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Hippophae rhamnoides Pollmix (männlich) Sanddorn 3-4m, weibliche Pflanze mit starkem Fruchtansatz, bedornte Rinde, auffallender Fruchtstrauch bis zum Winter, braucht männliche Pflanze zum bestäuben. 58.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Liguster vulgare / Gewöhnlicher Liguster Es ist eine sehr schöne Heckenpflanze. Sie erreicht eine Höhe von ca. 2 - 3 m. Seine Blätter sind wintergrün(bis Febuar mit Blätter), breiteliptisch, dunkelgrün. Die Blüten sind cremeweiss, in 10 c... 8.20 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Lonicera korolkowii var. zabelii / Heckenkirsche Lonicera korolkowii var. zabelii / Lonicera korolkowii longlbracteolata Familie : Caprifoliaceae Strauch 2 bis 3m hoch, aufstrebend, dann schirmförmig überhängend. Blätter 3 cm lang, spitz eif... 12.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Lonicera xylosteum / Heckenkirsche Gemeine Heckenkirsche 3-4m, Blüte: weiß-gelblich V, Frucht: rot, giftig, anspruchsloses Flur- und Heckengehölz, Bienennährgehölz. 12.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Malus communis (silvestris) - Wildapfel Malus communis (= M. silvestris) Wildapfel Wuchs: bis 8m hoch, Blüte: zartrosa V Frucht: gelbgrün bedornte Rinde für Spielplätze geeignet für Mischpflanzungen heimisch wichtiges einheimisches Wild... 12.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

1 2   »




Wildrosen im Post Versand

Rosa glauca / Blaue Hechtrose Rosa glauca Syn. R. rubrijblia (Hecht-Rose, Rotblättrige Rose) Mittelgrosser Strauch mit rötlich violetten, fast stachellosen Trieben. Die attraktiven Blätter sind in der Sonne grünlich-purpurn ber... 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa moyesii / Mandarin-Rose Rosa moyesii Geranium Mandarin-Rose. In den Gebirgen der westchinesischen Provinz Sichuan hat die Mandarin-Rose ihre Heimat. Der starkwüchsige, locker aufgebaute, mit geraden Stacheln bewehrte Str... 28.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa rugosa / Kartoffel-Rose Rosa rugosa, Kartoffel-Rose. Die mit einem wenig schmeichelhaften Namen belegte Rose kommt von Natur aus von Ostasien bis zu den Kurilen, Kamtschatka und Sachalin vor. Seit vielen Jahren ist sie in... 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa canina / Hunds-Rose 2-3m, Blüte: rosa, Juni, Frucht: rot, verwertbar, Pioniergehölz, vielseitig verwendbare heimische Wildrose 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa majalis / Zimt-Rose Rosa majalis, Mai-Rose, Zimt-Rose. In Nord-, Mittel- und Osteuropa, sowie in Nord-und Mittelasien gedeiht die Mai-Rose vor allem auf feuchten Standorten in Auen- und Bruchwäldern oder in den Alpent... 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa multiflora / Büschelrose R. multiflora (Vielblütige Rose) Wüchsiger grosser Strauch oder Kletterpflanze, die in Bäume hineinwachsen kann. Blüten zahlreich, einfach, duftend, weiss, ungefähr 2,5 cm im Durchmesser, in grosse... 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Rosa rugosa / Kartoffel-Rose Rosa rugosa, Kartoffel-Rose. Die mit einem wenig schmeichelhaften Namen belegte Rose kommt von Natur aus von Ostasien bis zu den Kurilen, Kamtschatka und Sachalin vor. Seit vielen Jahren ist sie in... 8.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

Biodiversität – jede Art zählt!



Die Biodiversität – die Vielfalt von Lebensräumen, Arten und Genen sowie ihr Zusammenspiel – ist für die Natur und für uns Menschen wichtig. Diese Vielfalt erst hat unsere Erde zu einem bewohnbaren Ort gemacht. Ihr verdanken wir unsere Nahrung, sauberes Wasser und Luft, Kleidung, Energie, Baustoffe, Medikamente sowie bewohnbare Landschaften. Kurz: Die Biodiversität ist unsere Lebensgrundlage.

Doch der Biodiversität in der Schweiz geht es schlecht – eine Entwicklung, die gemäss einer Studie (gfs.bern) von der Bevölkerung kaum wahrgenommen wird. So vertreten beinahe 9 von 10 Personen fälschlicherweise die Ansicht, dass es der Natur bei uns eher gut oder sogar sehr gut geht.

Pro Natura legt in der Kampagne «Biodiversität – jede Art zählt!» die Fakten auf den Tisch und zeigt auf, dass die Biodiversität bedroht ist. Die Schweiz muss mehr zu ihrer Erhaltung unternehmen als bisher.

Bund, Kantone und Gemeinden, aber auch jede und jeder Einzelne müssen dazu beitragen, den Verlust unserer Lebensgrundlage zu stoppen.

Die Wunderbare Welt der Pflanzen

Weshalb produziert der Kautschukbaum Latex? (Hevea brasiliensis)

Um sich zu schützen. Viele Blattfresser meiden den Parakautschukbaum aufgrund des bitteren Geschmacks und der giftigen Substanzen, die der Milchsaft — auch Latex genannt — enthält, von vornherein. Andere Fressfeinde haben sich jedoch im Laufe der Zeit darauf eingestellt und Mechanismen entwickelt, um diese Abwehr zu umgehen. Das kann etwa durch gezieltes Entgiften der Substanzen geschehen, so dass sich das Tier ungestört an der Pflanze laben kann. Ferner hilft der klebrige Saft dem Baum, weiteren Schaden zu vermeiden: Da der Milchsaft in den Röhren unter Druck steht, wird er bei Verletzung aus dem Gewebe herausgedrückt und spült die Wunde. Seine antibiotischen Wirkstoffe verhindern das Wachstum gefährlicher Mikroorganismen, die das Gewebe zersetzen oder weiter in die Pflanze vordringen könnten. Später härtet der zähflüssige Klebstoff aus und wirkt wie ein Pflaster als dauerhafter Wundverschluss.

Übrigens: Enthalten ist der Latex in speziellen Milchröhren, die eigens für diesen Zweck ausgebildet werden, indem mehrere benachbarte Zellen sich zusammenschließen. (Ein ähnliches Phänomen findet sich bei unseren heimischen Nadelhölzern, die Harz in sog. Harzkanälen führen.) Dieser Milchsaft setzt sich aus verschiedenen Substanzen zusammen, darunter Kautschuk. Dessen Anteil am Milchsaft beläuft sich beim Parakautschukbaum auf durchschnittlich 25 Prozent und liegt manchmal sogar bei bis zu 40 Prozent

Letzte Folge: Rückblick, Einblick, Ausblick

Nähere Erläuterungen und Hinweise zum Podcast Pflanzenschutz im Gartenbau

Gallwespen

Auftreten, Beschreibung, Biologie, Zyklus, Vorstellung einiger Arten

Ulmensterben

Auftreten, Biologie, Symptome, Vorbeugung und Bekämpfung

Kirschfruchtfliege

Beschreibung, Biologie, Maßnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung

Prachtkäfer

Merkmale der Käfer und Larven (Larventypen), Biologie, Schadpotenzial, Artenbeispiele