Sie sind hier: Startseite » Fruchtgehölze » Brombeeren

Brommbeeren

Die schwarzvioletten Früchte schmecken angenehm süss und eignen sich vor allem für Desserts, Konfitüre oder für Sirup. Versuchen Sie es doch einfach mal aus, mit unseren Top Sorten klappt es bestimmt.

Brommberen

  • Brombeere  Navaho® / Brombeere

    Brombeere Navaho® / Brombeere

    Brombeere Navaho: Die beste dornenlose Brombeere, die schmeckt. Navaho ist nicht nur die erste dornenlose Brombeere der Welt, auch das wild wuchernde Dornengestrüpp gehört nun der Vergangenheit ... mehr

    28.00 CHF*

  • Rubus frut.'Loch Ness'  ® /  Brombeere

    Rubus frut.'Loch Ness' ® / Brombeere

    Unsere beliebteste und meistverkaufte Brombeersorte. Frosthart, für Höhenlagen geeignet. mehr

    28.00 CHF*

  • Rubus frut.'Thornfree' / Brombeere

    Rubus frut.'Thornfree' / Brombeere

    Dornenlose Brombeere. sommergrün. Höhe 2 bis 3 m. Saftige, glänzend schwarze Früchte. Süsser Geschmack. Erntezeit: August-Oktober. Jedes Jahr Seitenäste von den Hauptästen wegschneiden. Humusreiche... mehr

    28.00 CHF*

  • Taybeere

    TAYBEEREN bringen ein vortreffliches Aroma in Ihren Garten. Insbesondere bei Konfitüren kommt der einzigartige Geschmack zur Geltung. Sehr wintertest. TAYBEEREN eignen sich außerordentlich gut ... mehr

    38.00 CHF*

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Kriterien entsprechen. Wählen Sie andere Filter-Optionen.

*Alle Preise incl. Umsatzsteuer, zuzüglich

Tipp des Tages / Obst

Sanddorn

Der Sanddorn ist in den nördlichen Bundesgebieten und auf den Nord- und Ostseeinseln zuhause. Es gibt, wie bei der Kiwi auch, männliche und weibliche Pflanzen. Um reichlich Früchte ernten zu können benötigen Sie männliche (Pollmix) und weibliche (Leikora) Pflanzen. Die kleinen, eiförmigen, gelben Früchte sind zwar sehr sauer aber auch wahre Vitaminbomben (das 10 fache an Vitamin C wie Zitronen) und eignen sich sehr gut für den Frischverzehr und für die Weiterverarbeitung. Rückschnitt ist nicht nötig kann aber in den Wintermonaten durchgeführt werden. Der Standort sollte unbedingt in voller Sonne sein. Es ist zu beobachten das an den männlichen Sträuchern vereinzelt Beeren ausgebildet werden - dies liegt wohl daran dass auch bei den männlichen Pflanzen ein paar weibliche Blüten erscheinen (nicht in einer relevanten Menge).

Letzte Folge: Rückblick, Einblick, Ausblick

Nähere Erläuterungen und Hinweise zum Podcast Pflanzenschutz im Gartenbau

Gallwespen

Auftreten, Beschreibung, Biologie, Zyklus, Vorstellung einiger Arten

Ulmensterben

Auftreten, Biologie, Symptome, Vorbeugung und Bekämpfung

Kirschfruchtfliege

Beschreibung, Biologie, Maßnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung

Prachtkäfer

Merkmale der Käfer und Larven (Larventypen), Biologie, Schadpotenzial, Artenbeispiele

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren